News

24. September 2018

HBG-Corp beteiligt am Bau eines der modernsten Bürogebäude am Berliner Hauptbahnhof: Grand Central Berlin

Start von Engineering und desIgn im Oktober

HBG-Corp konsolidiert nach internationaler Expansion durch die Inbetriebnahme einer neuen Produktionsstätte in Querétaro, Mexiko. Mit den Zielen, den Horizont zu erweitern und den amerikanischen Markt zu bedienen, soll diese neue Anlage jährlich 200.000 m2 im modularen Fassadenbau produzieren können.

Bereits in der ersten Phase des Projekts konzentriert sich das Unternehmen vollständig auf die Märkte in den USA, Kanada und Mexiko.

Das mexikanische Werk verfügt nicht nur über eine große Produktionsfläche, die mit Maschinen der neuesten Generation der italienischen Marke Mecal ausgestattet ist, sondern auch über mehr als 1.000 m2 Büroflächen. Bei einer 100% Auslastung der Anlagen wird HBG-Corp etwa 400 Mitarbeiter beschäftigen. Prognosen deuten darauf hin, dass die Anlagen-Testläufe im Laufe des Monats Dezember beginnen werden und die Produktion in der ersten Januarwoche 2019 starten wird.