Llacuna-Pallars

Barcelona. Spanien

Das Bürogebäude befindet sich inmitten des Finanzzentrums von Barcelona, an der Ecke der Straßen Llacuna und Pallars. Das Stadtviertel Distritio 22@ stellt den neuen Bereich der Zentralität von Barcelona dar und erhebt sich für Städte in aller Welt als Referenzmodell in Bezug auf die städtische Umwandlung. Es charakterisiert sich durch seine Kompaktheit und der Möglichkeit, in Bezug auf Nachhaltigkeit, einzigartige Gebäude zu bauen.

In diesem Szenario erhebt sich das Gebäude mit einem einzigen Volumen, das von der P2-Etage in 3 Gebäude aufgeteilt ist. Das Hauptgebäude, das das größte von allen ist, hat insgesamt 9 Stockwerke, während die zwei Nachbargebäude eine Höhe von 4 Stockwerken haben. Die Außenhülle des Gebäudes besteht aus einer Stick-Vorhangfassade mit einer Außenhaut aus vertikalen Aluminiumlamellen.

Klient

Barcelonesa de Inmuebles

Architect

GCA Arquitectos

Jahr

2018